FAQ für Kunden

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Zahlen Sie per Überweisung, auf Rechnung, per Nachname oder per Kreditkartenzahlung, ganz wie es Ihnen am Liebsten ist.

Wie gelangt das Bild zu mir?

Nach Abwicklung der Zahlung wird Ihnen das Bild so sicher wie möglich zugeschickt. Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit der persönlichen Abholung.

Ist der Versand versichert?

Ja der Versand ist versichert.

In welchem Zeitraum erhalte ich das Bild?

Nach Eingang der Zahlung ist das Bild in der Regel innerhalb von 5-7 Werktagen bei Ihnen.

Gehen die Rechte des Bildes nach dem Kauf an mich?

Sie werden Besitzer und Eigentümer des Bildes und haben alle Rechte.

Ich habe eine Reklamation. Beschädigte Ware/Das Bild entspricht nicht meinen Vorstellungen. Was kann ich tun?

Sollte das Bild auf dem Transportweg beschädigt werden, senden Sie uns umgehend eine E-Mail mit einem Foto der Verpackung und der Beschädigung. Wir werden uns umgehend darum kümmern.
Eine Reklamation aus anderen Gründen ist ausgeschlossen.

Habe ich ein Widerrufsrecht?

Sie haben ein 14tätiges Widerrufsrecht und Rückgaberecht gem. §§ 355 und 356 BGB.

Bin ich bei der Montage des Bildes auf mich alleine gestellt?

Bei Bedarf geben wir Ihnen gerne Hinweise und Tipps Ihr Kunstwerk der jeweiligen Größe angemessen aufzuhängen und zu platzieren.

Werden die Kunstwerke in verschiedenen Größen angeboten?

In der Regel sind die Kunstwerke der JuMa of Arts Einzelstücke oder Editionen, die nur in der jeweilig angegebenen Größe zu erwerben sind. In Einzelfällen, z.B. bei Fotografien, besteht die Möglichkeit die Größe individuell zu wählen.

An wen wende ich mich in Problemfällen?

Bei Problemen benutzen sie unser Kontaktformular (oder kontaktieren Sie uns gerne persönlich unter: 0234 - 5200260)

FAQ für Künstler

Wie versende ich das Bild?

Sie können Ihre Werke über den Postweg (nur versicherter Versand) verschicken. Eine weitere Möglichkeit wäre es eine spezialisierte Spedition zu beauftragen (Nur bei sehr hochpreisigen Werken).
Bitte achten Sie auch auf die kunstfachgerechte Verpackung.

Was passiert, wenn das Bild unterwegs beschädigt wird?

Die Versicherung der Spedition trägt die Kosten, sofern das Objekt fachgerecht verpackt wurde.
Zur Sicherheit sollten Sie vor Versand ein Zustandsprotokoll und ein Verpackungsbeleg anfertigen.

Wie und Wann erhalte ich das Geld?

Nachdem wir den Zahlvorgang abgewickelt haben überweisen wir Ihr Geld schnellstmöglich auf ihr Konto.

Kann ich mein Kunstwerk bis zum Kauf zu Hause behalten?

Sie haben zwei Möglichkeiten: zum einen können Sie Ihr Bild bis zum Verkauf bei sich lagern, zum anderen können Sie uns das Bild für den Versand überlassen.
Bitte achten sie auf eine kunstfachgerechte Lagerung.

Muss ich den Verkauf versteuern?

Gerne verweisen wir bei dieser Frage an die Kollegen von JuMa Büroservice – 02305 / 9783027

An wen wende ich mich in Problemfällen?

Bei Problemen benutzen sie unser Kontaktformular (oder kontaktieren Sie uns gerne persönlich unter: 0234 - 5200260)

FAQ zur Mietoption

Warum Kunst mieten?

Unternehmen können sich über hochwertige Gemälde in ihren Räumlichkeiten repräsentieren. Allerdings ist der Kauf von Kunst für viele keine Option, da man sich somit langfristig bindet und einen eigenen Bestand ‚anhäuft‘. Mit der Mietoption, kann man regelmäßig andere Werke, zu monatlich relativ geringen Kosten, aushängen. Ein weiterer Faktor ist, dass Mitarbeiter in einem kreativen Umfeld nachgewiesen motivierter arbeiten. Kunst trägt zur Stressreduzierung bei. Heutzutage kann man auf Kunst im Büro, Praxis oder Cafés nicht mehr verzichten.

Wie wird die Miete berechnet?

Die Miete wird prozentual vom Kaufpreis berechnet. Sie ist ebenfalls von der Mietdauer abhängig. Die Staffelung dazu finden Sie unter der Rubrik "Kunst mieten".

Wie hoch ist die Provision?

Bei der Mietoption liegt die Provision bei 50%. Wenn also ein Kunde ein Bild für monatlich 200€ mietet, wird dies hälftig aufgeteilt. Wenn der Kunde das Werk nach Ablauf der Mietzeit erwerben möchte (siehe 6), greifen eure bisherigen Verträge.

Wer trägt die Versandkosten?

Für den Versand muss der Kunde aufkommen. Bei der ersten Vermietung, habt ihr als Künstler für eine fachgerechte Verpackung zu sorgen. Diese wird natürlich auf die Versandkosten aufgeschlagen. Ihr schickt die Objekte dann direkt zu dem Kunden. Nach Ablauf der Mietzeit könnt ihr euch überlegen, ob die Werke an euch zurückgeschickt werden oder ob wir sie, bis zur nächsten Vermietung zwischenlagern sollen. Wir streben natürlich eine lückenlose Ausstellung an.

Wie lange muss der Kunde mindestens mieten?

Die Mindestlaufzeit liegt bei einem Monat.

Was ist, wenn der Kunde das Werk nach Ablauf der Vermietung doch kaufen möchte?

Natürlich besteht nach Ablauf der Mietzeit die Möglichkeit das Werk zu erwerben. Der Unterschied zwischen der Mietoption und dem Leasing liegt dort, dass die bisher gezahlte Miete nicht auf den Kaufpreis angerechnet wird. Der volle Preis ist zu begleichen.

Wie sind die Bilder versichert?

Für eine Versicherung der Bilder muss der Mieter sorgen. Dieser muss eine Kaution von 25% des Kaufpreises zahlen.

Was ist wenn der Kunde das Werk vorzeitig zurückgeben möchte?

Falls der Kunde, aus welchem Grund auch immer, die Ausstellung frühzeitig beenden möchte, muss er dennoch für die gesamte Mietdauer aufkommen.

Was ist wenn ich mein Bild zwischenzeitlich zurückhaben möchte (beispielsweise für eine Ausstellung)?

Der Künstler hat keinen Anspruch auf seine Werke solange diese vermietet sind. Allerdings kann man mit dem Kunden aushandeln, ob dieser gegebenenfalls mit einem Ersatzwerk einverstanden wäre.

Wieso kann der Kunde durch die Mietoption steuerliche Vorteile erlangen?

Kunden können die Miete steuerlich geltend machen, da sie zu Betriebsausgaben zählt.